Am Sonntag, den 16.10.2016 wurde ein Crossrennen um den Deutschland Cup in Kehl – Auenheim ausgetragen. Im Vorfeld wurde der Deutschland Cup begleitet durch ein Hobbyrennen. Der Start um 9:30 Uhr führte die Wettkämpfer durch einen anspruchsvollen Parcours auf den Abraumhalden der Badischen Stahlwerke. Der Parcours war innerhalb von 30 Minuten so oft wie möglich zu umrunden. Der mit Höhenmetern, Abfahrten und auch Laufpassagen gespickte Kurs, erzeugte bei den Fahrern Adrenalin und bei den Zuschauern viel Spannung. Mit dabei das team a – werk vertreten durch das Ehepaar Udo und Tina Näger, sowie Alex Schley. Schon in der ersten Runde setzte sich der spätere Dritte Fabian Bruder von den restlichen Startern deutlich ab. In der zweiten Runde konnte Udo Näger den Ausreißer stellen. Danach bildete sich eine Dreierspitze mit Udo Näger, Stefan Keller und Alex Schley. Udo Näger konnte sich gefolgt von Alex Schley aus der Dreiergruppe lösen und den Sieg vor Alex Schley Platz 2 und Fabian Bruder Platz 3 einfahren. Tina Näger fuhr als einzige Frau außer Konkurrenz auf Platz 1.

Team a-werk    dsc_0611

Deutschland Cup Cross 2016